top of page
  • AutorenbildM. Kleeblatt | Design & Beratung für Selbstständige

WELT-DIABETES-TAG 2023

Gemeinsam gegen Diabetes – Prävention und Management

Urlaub Internistische Praxis Xanten

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

heute ist Welt-Diabetes-Tag, einem Tag, der uns die Gelegenheit gibt, tiefer in die Welt von Diabetes einzutauchen. Als Ihre Internistische Praxis möchten wir Ihnen in diesem Beitrag einen umfassenderen Einblick in die Krankheit bieten - von der Definition über die Ursachen bis hin zu bewährten Methoden zur Bewältigung und Vorbeugung.


Diabetes verstehen: Eine wachsende Gesundheitsgefahr

Diabetes mellitus, kurz Diabetes genannt, ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, bei der der Blutzuckerspiegel dauerhaft erhöht ist. Sie entsteht entweder, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genug Insulin produziert (Typ 1 Diabetes) oder wenn der Körper das produzierte Insulin nicht effizient nutzen kann (Typ 2 Diabetes).


Die Auswirkungen von Diabetes können vielfältig sein und reichen von erhöhtem Durst und häufigem Wasserlassen bis hin zu schwerwiegenden Komplikationen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenproblemen, Sehverlust und Nervenschäden. Der Welt-Diabetes-Tag erinnert uns daran, wie wichtig es ist, Diabetes zu verstehen und aktiv dagegen vorzugehen.


Diabetes bewältigen und managen

Für Menschen, die mit Diabetes leben, ist das Management der Krankheit von entscheidender Bedeutung, um die bestmögliche Lebensqualität zu gewährleisten. Hier sind einige wichtige Aspekte des Diabetes-Managements:


  1. Blutzuckerkontrolle: Regelmäßige Messungen des Blutzuckerspiegels helfen, den Zustand zu überwachen und Anpassungen in der Behandlung vorzunehmen.

  2. Medikamente und Insulin: Einige Menschen mit Diabetes benötigen Medikamente oder Insulin, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Die richtige Einnahme und Dosierung sind dabei entscheidend.

  3. Ernährung und Bewegung: Eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind auch im Diabetes-Management von großer Bedeutung.

  4. Regelmäßige ärztliche Betreuung: Regelmäßige Besuche bei Ihrem Arzt oder Facharzt sind wichtig, um den Verlauf der Erkrankung zu überwachen und mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen.

Prävention: Der Weg zu einem gesunden Leben

Prävention spielt eine wichtige Rolle im Umgang mit Diabetes. Vorbeugende Maßnahmen können das Risiko, an Diabetes zu erkranken, erheblich reduzieren:

  1. Gewichtskontrolle: Übergewicht ist ein wichtiger Risikofaktor für Typ 2 Diabetes. Durch eine gesunde Gewichtsabnahme und -erhaltung kann das Diabetesrisiko deutlich gesenkt werden.

  2. Bewusste Ernährung: Eine ballaststoffreiche Ernährung mit wenig verarbeiteten Lebensmitteln kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

  3. Regelmäßige Bewegung: Ein aktiver Lebensstil kann die Insulinsensitivität verbessern und das Diabetesrisiko mindern.

  4. Gesunde Lebensweise: Verzicht auf Rauchen und mäßiger Alkoholkonsum können das Diabetesrisiko weiter reduzieren.


Wir sind hier, um Sie zu unterstützen

Als Internistische Praxis stehen wir Ihnen zur Seite, um individuelle Betreuung, Beratung und medizinische Unterstützung anzubieten. Gemeinsam können wir die Herausforderungen von Diabetes meistern und zu einem gesünderen, erfüllteren Leben finden.


Nehmen Sie den Welt-Diabetes-Tag zum Anlass, sich über Diabetes zu informieren und aktiv an Ihrer Gesundheit zu arbeiten. Wir sind hier, um Sie auf diesem Weg zu begleiten.


Unsere Praxis bietet eine Reihe von Untersuchungen an, die uns ermöglichen Ihr Risiko frühzeitig zu erkennen:


▪︎ Gesundheitsuntersuchung - Check up (Vorsorge)

▪︎ Blut-Labordiagnostik

▪︎ Betreuung im Rahmen der DMP – Diabetes mellitus Typ 1 und 2


Sprechen Sie uns an – Gemeinsam setzen wir uns für Ihre Gesundheit ein!


Termine können Sie jederzeit telefonisch oder direkt auf unserer Webseite vereinbaren.


Telefon: 02801 984 410





Ihr Team der Internistischen Praxis Xanten Dr. Carlos Marengo & Dr. med. Michael Schmitz



Comments


bottom of page